Professionals in der Clubmannschaft





Integration von PGA-Professionals bei GVNB-Wettspielen


Integration von PGA-Professionals bei GVNB-Wettspielen
Pilotprojekt 2015

 

von Joachim Schoetzau
Der Vorstand und Sportausschuss des GVNB haben für das Jahr 2015 die Durchführung eines Pilotprojektes für die Teilnahme von PGA-Professionals an GVNB-Mannschaftswettspielen beschlossen.

Hintergrund:
Der Golfsport gehört seit 1904 bei den kommenden olympischen Sommerspielen 2016 in Brasilien wieder zur Familie der olympischen Sportarten. Bei Olympia werden die weltweit besten Spieler, d.h. Professionals startberechtigt sein. Der Deutsche Golf Verband, seitens des Deutschen Olympischen Sportbundes anerkannter Spitzenverband für den Golfsport, entwickelt und fördert u.a. den Amateurleistungssport. Die traditionelle und historische Trennung von Profi- und Amateursport, vielen bekannt bei der Annahme von Preisen (Höchstpreisgrenze), siehe Amateurstatut, hat in den letzten Jahren eine Zusammenführung von Strukturen des Amateur- und Profispitzensports gezeigt. Daher ist es keine Überraschung, dass junge Playing-Professionals unter Berücksichtigung von restriktiven Vorrausetzungen (u.a. Alter, Status und Clubzugehörigkeit), siehe DGV-Ligastatut an der Kramski Deutschen Golf Liga teilnehmen können.

In den nördlichen Ländern Europas wie Schweden, Dänemark oder Norwegen hat die Berücksichtigung von Professionals bei Amateurwettspielen eine jahrzehntelange Tradition, die sich spürbar auf das Leistungsniveau der Spieler auswirkt. Die Spielkultur wird verändert, da der Pro aktiver und näher an seiner Mannschaft sein kann. Es findet eine bessere Integration des Pros in den Club statt und der Pro kann aktiv am Sport teilnehmen.

An welchen Turnieren und unter welchen Voraussetzungen kann ein Professional an GVNB-Wettspielen in 2015 teilnehmen?

Auszug GVNB-Wettspielordnung/Ligastatut 2015:
Ausschließlich bei den GVNB-Mannschaftsmeisterschaften Gruppe 1-8 gemischt AK offen und GVNB-Lochspielmannschaftsmeisterschaften Damen/Herren (Final4) ist je Spieltag und Mannschaft ein Professional teilnahmeberechtigt, der spätestens seit dem 01.05.2015 des betreffenden Kalenderjahres Mitglied oder Spielberechtigter des teilnehmenden GVNB-Mitglieds ist.

Ein GVNB-Mitglied erklärt bis zum 01.05.2015, welche/r Pro/s für das GVNB-Mitglied spielberechtigt sein soll. Es können mehre Pros als spielberechtigt benannt werden. Ein Pro kann nur für ein GVNB-Mitglied spielberechtigt sein. Spielberechtigt sind Pros jeden Status (Azubi, Assistent, Teaching oder Playing Pro) die Mitglied in der PGA of Germany sind. Der Nachweis der Mitgliedschaft bei der PGA of Germany muss der Vereinbarung beigelegt werden.

Ein Professional darf für die Teilnahme am Mannschaftswettspielbetrieb keine über einen Auslagenersatz hinausgehende Vergütung gezahlt oder ein vergleichbarer Vorteil gewährt werden. Die Teilnahmeberechtigung von Professionals hat für das Jahr 2015 Pilotstatus.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

PGA Landesverband Niedersachsen/Bremen
Eitzer Strasse 31
27257 Affinghausen

Tel: 0175/22 15 622
Fax: 04247/97 18 69
E-Mail: fritzgreimann@pga-nb.de
Web: www.pga-nb.de

Unsere Sponsoren