Pro/Am und Vierermeisterschaft im GC Tietlingen am 17. und 18.09.2017

Auf der Anlage des Golf Clubs Tietlingen fand am 17.09.2017 seit längerer Zeit wieder ein ProAm Turnier statt. Jeder weiß, dass der Tietlinger Professional Steve Cope immer besondere Turniere mit einer Menge Highlights organisiert, somit folgten viele Pros Steves Einladung in die Lüneburger Heide. Insgesamt gingen 18 Teams nach einem ausgiebigen Frühstück an den Start. Ein Team bestand aus 1 Profi und 3 Amateuren.

Da es bei diesem Turnier für alle eine Einzelwertung und auch eine Teamwertung (die besten drei Bälle von vier möglichen an jedem Loch wurden gewertet) gab, war die Motivation aller Teams groß einen der tollen Präsentkörbe zu gewinnen.
Nach ausgiebigen Regenfällen in den vorigen Tagen präsentierten sich sowohl der Platz als auch das Wetter von ihren besten Seiten, somit war der Grundstein für gute Runden gelegt. Hinrich Arkenaus Mannschaft (Club zur Vahr) gewann die Nettowertung vor dem Team um Oliver Kremer (GC Bremerhaven Bürgerpark) und souverän siegten Florian Jahn (GC auf der Wendlohe) und und seine Equipe in der Bruttowertung. Die Einzelwertung der Professionals ging an den ProGolf Tour Spieler Hinrich Arkenau (Club zur Vahr) mit einer hervorragenden 68er Runde.

Im Anschluss an dieses Turnier fand auf der 18. Bahn ein Shoot-Out aller Profis statt. Bei diesem Wettbewerb ging es darum nach Schlägen aus verschiedenen Lagen und Situationen nicht zu weit von der Fahne entfernt zu liegen, da immer die vier Spieler mit der größten Entfernung nach jedem Schlag ausschieden. In der ersten Runde galt es aus 150m das Grün anzuspielen, der zweite Wettbewerb ein Grünbunkerschlag, gefolgt von einem Pitch über einen Hügel. Im Finale durften Sebastian van der Stouw (GP Steinhuder Meer) und Oliver Kremer (GC Bremerhaven Bürgerpark) bei einem Fairwaybunkerschlag um den Shoot-Out Titel spielen. Sebastian lag 50cm näher zur Fahne und heimste somit diesen Titel ein. Das herrliche Wetter hatte einige Zuschauer angelockt und diese honorierten jeden guten Schlag mit Beifall. Als der Sieger des Shoot-Outs feststand, ertönte Dudelsackmusik und so mancher fühlte sich in die schottischen Highlands versetzt.

Bei dem anschließendem Abendessen und der Siegerehrung präsentiere sich dann auch Steve Cope im Kilt.
Alle waren sich einig, es war ein rundum gelungener Tag.

Am 18.09.2017 ging es dann für die Profis um den Titel zur Vierermeisterschaft des PGA LV Niedersachsen/Bremen. Gespielt wurden insgesamt 27 Löcher. 9 Löcher Klassischer-Vierer, 9 Löcher Auswahldrive und 9 Löcher Bestball.

Das der Platz des Golf Clubs Tietlingen auch so seine „Tücken“ hat merkten auch die Profis. Am besten setzten diese Spielweise Hinrich Arkenau und Mark Steckmann um und sicherten sich den Titel Vierermeister der PGA LV Niedersachsen/Bremen.

Rundum ein perfekt durchorganisiertes Turnier Dank Steve Cope und seiner zukünftigen Frau Stella Reitz, die in Personalunion sowohl Hauptsponsor (Stella Reitz Büro und Wohnmöbel) als auch Organisator dieses Events war. Vielen Dank Euch beiden im Namen des Vorstandes Der PGA LV Niedersachsen/Bremen und aller beteiligten Professionals. Über ein neues Event in der kommenden Saison würden wir uns sehr freuen!

PGA Landesverband Niedersachsen/Bremen
Eitzer Strasse 31
27257 Affinghausen

Tel: 0175/22 15 622
Fax: 04247/97 18 69
E-Mail: fritzgreimann@pga-nb.de
Web: www.pga-nb.de

Unsere Sponsoren